Freitag, 25. Mai 2012

Schnell was Süßes - White-Chocolate-Muffins

Muffins sind einfach ideal, wenn man zwischendurch Lust auf etwas Süßes bekommt - ja, das passiert auch mir! Für einfachere Versionen hat man meist alle Zutaten im Hause, sie sind schnell gebacken und darüber hinaus kann man sie auch wunderbar portionsweise einfrieren.


Zu meinen Lieblingsmuffins gehören die mit weißen Schokoladen-Stückchen - ich liebe weiße Schokolade! Man kann dafür entweder zwei Tafeln weiße Schokolade kleinhacken, was ein weniger angenehmer Arbeitsschritt ist,  oder einfach Schokotröpfchen verwenden. Leider waren diese Tröpfchen entgegen den Versprechungen auf der Packung nicht  "backstabil".



So wird beim nächsten Mal wieder gehackt, und ich gebe hier das Rezept, das ich aus einem Kochbuch der "Le-Cordon-Bleu"-Reihe habe, im Original wieder.

Zutaten (für 18 Muffins)

  • 375 g Mehl
  • 4 Tl Backpulver
  • 125 g Zucker
  • 200 g weiße Schokolade (oder backstabile Schokotröpfchen)
  • 2 Eier
  • 375 ml Milch
  • 160 g geschmolzene Butter
  • ein wenig Zitronenabrieb (fakultativ)
  • Mandelblättchen

Die weiße Schokolade habe ich in Vergangenheit nicht allzu klein gehackt; so verschmilzt sie nicht vollkommen mit dem Teig, sondern es bleiben nach dem Backen noch sichtbare Schokostückchen in den Muffins.
In einer Schüssel vermische ich nun das gesiebte Mehl, das Backpulver, den Zucker und die Schokostückchen. Die Butter zerlasse ich und lasse sie etwas abkühlen. Diese kommt nun mit der mit den Eiern verquirlten Milch zu der Mehlmischung. Wichtig ist nun, alles rasch mit einem Löffeln und nicht mit einem Quirl zu verrühren - der Teig darf gerne noch etwas krümelig sein -, so wird der Teig nach dem Backen lockerer.
Muffinformen mit Papierförmchen auslegen oder leicht mit flüssiger Butter auspinseln und den Teig einfüllen. Die Mandelblättchen darauf verteilen.


Nun kommen die Muffinbleche bei 210 Grad (Ober- und Unterhitze) für ca. 22-25 Minuten in den Ofen.
Zum Wochenende gehört für mich fast immer etwas Selbstgebackenes, und so paßt das Rezept gut zu Tobias' Kochbasar am Wochenende.

♥♥♥
Un abbraccio
Ariane

Kommentare:

  1. Mir gefällt es hier sehr, ganz toll gemachtes Blog, wunderschöne Fotos, ganz großes Kompliment und liebe Grüße aus Stuttgart!!! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich aber, lieber Hannes! Aber das Kompliment kann ich nur dreifach zurückgeben!
      Aus Rom auch Dir ganz liebe Grüße und ein schönes Pfingstwochenende!
      Ariane

      Löschen
  2. Sweet

    So angerichtet ist es echt was für meine Frau ;) Sie würde sich alle fünf Finger danach lecken. Nur doof das ich nicht der große Bäcker bin :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Patrick,
      einfach mal ausprobieren! Das Rezept ist so einfach, und schnell sind die Muffins auch gemacht. Vielleicht überraschst Du einfach mal Deine Frau damit!
      LG Ariane

      Löschen

Danke für Deinen Besuch!
Über liebe Worte freue ich mich; aber auch über konstruktive Kritik. Anonyme oder beleidigende Kommentare und Werbelinks werden entfernt. Leider muss die Sicherheitsabfrage aktiviert bleiben, da ich sonst mit Spam-Kommentaren überschüttet werde.

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...