Donnerstag, 3. Oktober 2013

Vitaminreiches Soul Food vom Feinsten



Bevor die Beerchen endgültig in den Winterschlaf geschickt werden, gibt es noch einmal Couscous mit Frutti di bosco - Waldbeeren. Das schmeckt schön sommerlich und passt bestens zu den noch warmen Temperaturen, bei denen die Sonne nicht mehr nur unbarmherzig vom Himmel brennt, sondern angenehm die immer kürzer werdenden Tage begleitet.
Ab und an brauche ich im Winter, wenn ich frierend in unserer römischen Wohnung sitze, sogenanntes Soul Food. Da hilft eine heiße Tasse Chai, und wenn es ganz schlimm kommt, ein schöner warmer Grießbrei.
Dieser süße Couscous ist die eher leichtere und spätsommerliche Version  jener kleinen Zwischenmahlzeiten, die die Stimmung wieder etwas heben sollen.
Couscous dolce kennt man auch in Sizilien als Dolce, und ich habe vor einiger Zeit schon ein Rezept dafür im Blog vorgestellt.



Couscous dolce con frutti di bosco

(Zutaten für 2-3 Personen)



  • 250 g Couscous
  • 25 g Butter
  • 250 ml Milch
  • 50 g selbstgemachter Vanillezucker (oder Zucker mit dem Mark einer halben Vanilleschote)


  • 300 g gemischte Beeren
  • 15 g Butter
  • 1 El brauner Zucker
  • ein paar Minzblättchen


Den Couscous in eine Schüssel geben, 25 g Butter zerlassen und mit dem Vanillezucker unter den Couscous rühren. Die Milch erhitzen, über den Couscous gießen, kurz umrühren und zugedeckt zehn Minuten ziehen lassen. Dann mit zwei Gabeln den Couscous auflockern.
15 g Butter erhitzen und den Zucker darin leicht karamellisieren. Die gewaschenen Beerenfrüchte hinzugeben und kurz erhitzen.
Couscous mit den Beeren anrichten und mit ein paar Minzblättchen dekorieren.




Rezeptquelle: Nach einer Idee aus der Wochenendbeilage des Corriere della Sera (IO donna, 14. September 2013)


Und weil Sabine in ihrem Blog Schmeckt nach mehr  gerade Seelenfutter sucht, biete ich ihr gerne eine Tellerchen hiervon an. Der vanillige Couscous hilft der Seele, Vitamine stärken der Körper.





♥♥♥
Un abbraccio
Ariane

Kommentare:

  1. ich stibitze mal nur ein paar Beeren deines soul-food.... wenn ich darf? ;-)
    (couscous lieber herzhaft und am allerliebsten orientalisch).
    Könntest Du noch ein bisschen römische Wärme ins Tessin schicken?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar darfst Du das! Und ich schicke gleich noch ein paar Sonnenstrahlen mit. :-)
      Saluti
      Ariane

      Löschen
  2. bei so schönen Farben auf dem Teller muß man ja fröhlich werden.... und unkompliziert in der Zubereitung ist es auch noch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja , diese Farben! :-) Und das Schöne daran ist wirklich, dass es so schnell zubereitet ist. Manchmal muss es ja gerade mit einem Seelentröster möglichst schnell gehen :-)...
      Saluti
      Ariane

      Löschen
  3. Oh, das sieht aber toll aus! Der Neid sämtlicher Nordeuropa-Bewohner ist Dir mit diesem Soulfood jedenfalls sicher. Und den Vanilleduft nehme ich mit Dank. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin schon ganz gespannt auf all die feinen Köstlichkeiten, die bei Deinem Event präsentiert werden. "Seelenfutter" braucht man gerade an den kalten Tagen, die uns noch bevorstehen - auch bei uns im Süden.
      Übrigens - gerade vor ein paar Tagen dachte ich noch, falls ich jemals einen Event ausrichten sollte, dann über das Thema "Soul Food"...;-)
      Saluti
      Ariane

      Löschen
  4. Das könnte ich heute auch gebrauchen, denn bei uns ist es immer noch sehr warm. Bekommst Du alle diese feinen Früchtchen frisch in Rom? Hier gibt es die nur tiefgefroren ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zur Zeit gibt es noch überall die Schälchen mit frischen Beeren. Ich bin ja sonst nicht so der Obstfan, aber an den Beerchen kann ich fast nie vorübergehen.
      Saluti
      Ariane

      Löschen
  5. Da hast Du ja noch ganz schön viele verschiedene Beeren gefunden. Dieses Couscous würde auch meine Stimmung heben. Ich bin im Moment ganz scharf auf jede Beere, die ich noch im Garten finden kann. Jay und warmer Grießbrei ist aber auch kein schlechter Seelentröster.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So lange es noch Beeren in dieser Saison zu kaufen gibt, landen die bei mir im Einkaufskörbchen.:-)
      Aber ich freue mich schon wieder auf die ersten Orangen aus Sizilien; leider muss ich da aber noch etwas warten.
      Saluti
      Ariane

      Löschen
  6. Das sieht herrlich und schön bunt aus, liebe Ariane. Meine Männer lieben Frutti di bosco, cous cous dafür keiner so wirklich, werde den lieben das mal so auftischen. Der Event hab ich noch gar nicht bemerkt und hört sich so schön wohlfühlig an :-)
    Liebs Grüessli
    Irene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe auch, dass ich da viele neue "Wohlfühlgerichte" entdecke, Couscous mag ich wie Sabine von "Ti saluto Ticino" auch gerne orientalisch gewürzt. Sollte wirklich öfters auf den Tisch kommen...
      Saluti
      Ariane

      Löschen

Danke für Deinen Besuch!
Über liebe Worte freue ich mich; aber auch über konstruktive Kritik. Anonyme oder beleidigende Kommentare und Werbelinks werden entfernt. Leider muss die Sicherheitsabfrage aktiviert bleiben, da ich sonst mit Spam-Kommentaren überschüttet werde.

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...